Blog

Video-Clip der UN Dekade Biologische Vielfalt zum Sonderthema „Soziale Natur – Natur für alle“.

Weiterlesen

Wie lässt sich die psychosomatische Gesundheit minderjähriger Geflüchteter durch pädagogische Freizeitangebote fördern?

Weiterlesen

Im September 2017 erschien in „Deutsche Jugend“ der Beitrag „Ressourcentag - Gemeinsam aktiv in Asylunterkünften - Ein Beispiel zur Integration junger geflüchteter Menschen durch Umweltbildung“.

Weiterlesen

Häufig wissen weder interessierte Unternehmen noch junge Zugewanderte, wo und wie sie den passenden Gegenpart finden sollen. Die Plattform „sprungbrett into work“ bringt sie zusammen.

Weiterlesen

Vom 27. bis 30.06.2017 gingen Umweltbildner*innen auf Vilm der Frage nach, wie sich Menschen mit Migrationshintergrund für ihre neue Heimat interessieren und engagieren lassen.

Weiterlesen

Gustav und Mina sind 10 Jahre alt und ihre Kindheit könnte unterschiedlicher nicht sein. Nach Minas Flucht von Syrien nach Deutschland lernen sie sich kennen, entdecken die Kultur des anderen und werden dicke Freunde. Eine detailreich erzählte und liebevoll illustrierte Geschichte für Kinder.

Weiterlesen

Der Grafenauer Storch durchquert bei seiner Heimreise nach Deutschland über 16 Länder. Der Storchenpass hilft den Lesern dabei, das Tier und seine Wanderbewegungen kennenzulernen.

Weiterlesen

Mit neuen Postkarten-Motiven macht die ANU auf ihre Tagung „Natürlich bunt & nachhaltig - Integration geflüchteter Menschen durch Umweltbildung“ am 21./22.11.2017 in Würzburg aufmerksam.

Weiterlesen

Gastbeitrag von Martin Stümpfig über die prekäre Situation afghanischer Flüchtlinge: Der Fall der Brüder Abasi steht für viele Einzelschicksale.

Weiterlesen

Cord Jakobeit, Politikwissenschaftler Universität Hamburg, spricht über klimabedingte Flucht in der Tagesschau.

Weiterlesen

Nicht wegwerfen! In Deutschland bekommt man Geld für Pfandflaschen! Im Rahmen der Ressourcentage (ein Bildungsprojekt der ANU e.V.) sind 2016 mehrere Clips mit Flüchtlingen entstanden.

Weiterlesen

Die Ergebnisse der 7. Münchner Bildungskonferenz am 8.3.2017 sind auch für die Arbeit mit Geflüchteten wichtig.

Weiterlesen

Im Rahmen der Ressourcentage (ein Bildungsprojekt der ANU e.V.) sind 2016 mehrere Clips mit Flüchtlingen entstanden. In diesem Video wird auf unterhaltsame Weise gezeigt, wie Energiesparen geht: Richtig heizen und lüften, Licht aus, ... Stromrechnung runter!

Weiterlesen

Wie mache ich mein Projekt attraktiv für alle Zielgruppen? Heike Behrens vom Projekt „Natur verbindet“ fasst ihre Erfahrungen aus der ANU-Veranstaltung zur Kollegialen Beratung zusammen.

Weiterlesen

Die Broschüre „Gemeinsam aktiv“ bietet wertvolle Hintergrundinformationen und Good-Practice-Beispiele für Freizeitanbieter_innen und Pädagog_innen. Ein Einblick.

Weiterlesen

Die gerade erschienene Broschüre der ANU Bayern macht das vielfältige Engagement der Umweltbildner_innen in Bayern bei ihrer Arbeit mit Geflüchteten sichtbar.

Weiterlesen

Das Netzwerk Bürgerbeteiligung sammelt aktuell gelungene Projekte zum Netzwerkthema „Integration braucht Beteiligung“.

Weiterlesen

Die Bundes-ANU präsentiert die erweiterte Website zur Bildung für nachhaltige Entwicklung mit Geflüchteten: www.umweltbildung-mit-fluechtlingen.de

Weiterlesen

Für den eNewsletter Nr. 3/2016 des Netzwerk Bürgerbeteiligung schrieb Tina Teucher von der ANU Bayern einen Beitrag mit dem Titel „Partizipative Umweltbildung als Beitrag zur Integration geflüchteter Menschen“.

Weiterlesen

Säen, verstehen, wachsen lassen: Die ANU Bayern hat Postkarten gestaltet, um auf das vielfältige Engagement der Umweltbildner_innen in der Arbeit mit Geflüchteten aufmerksam zu machen.

Weiterlesen

Kann Umweltbildung auch Alltagskompetenzen vermitteln? Die Verbraucherzentrale (Bundesverband) hat Marion Loewenfeld von der ANU Bayern zur Umweltbildung mit Flüchtlingen interviewt.

Weiterlesen

Das dreisprachige Plakat mit Energiespar-Tipps des UBiZ ist ab sofort bestellbar. Wie kommt es an?

Weiterlesen

Am 21.6. veranstaltete die Katholische Stiftungsfachhochschule München gemeinsam mit der Hochschule München einen Fachtag Praxis zum Thema Flucht in der Kinder- und Jugendarbeit.

Weiterlesen

Beim Werkstatt-Treffen der ANU am 26.4.2016 lernten die Teilnehmer in einer Kreativwerkstatt, wie Musik Welten verbindet. Eine Bauanleitung für Weidenpfeiferl und Sonnenblumentröte.

Weiterlesen

Mit welchen Hoffnungen verlassen Flüchtlinge ihre Heimat?

Weiterlesen

„Wozu braucht es überhaupt Utopien?“, fragte Dr. Hildegard Kurt beim ANU Werkstatt-Treffen am 26. April 2016 zur BNE mit Flüchtlingen in München. Die Antworten der Kulturwissenschaftlerin überraschten die Teilnehmer_innen!

Weiterlesen

Am 30.5. zeigte der Bayrische Rundfunk (BR) in seiner Abendsendung „Unkraut“ einen knapp halbstündigen Beitrag „Natur und Integration: Wie Umweltschützer Flüchtlingen helfen“.

Weiterlesen

Das BUNT-Projekt am Ökologischen Bildungszentrum (ÖBZ) in München ist in die fünfte Runde gegangen. Für die neue Gruppe junger Flüchtlinge hat damit auch ihr Gartenjahr begonnen.
Am ersten Tag ging es zunächst ums Kennenlernen. Wer heißt wie, wie spricht man die Namen aus, was bedeuten die Namen. ...

Weiterlesen

Im Projekt „Gemeinsam Boden gewinnen“ tauschen sich Jugendliche bei gemeinsamen Aktionen über Themen wie Klimawandel, Natur und Bodenkultur aus. Für diesen Blog berichtet Eva Winkelhofer vom Landesbund für Vogelschutz über ihre persönlichen Erfahrungen beim Workshop.

Weiterlesen

Was hat der Mensch, der mir gegenüber steht, schon alles erlebt? Was bewegt ihn? Was tut ihm gut?

Weiterlesen